Fenja Mens - freie Journalistin

Als Autorin & Reporterin...

... berichte ich seit mehr als 15 Jahren aus dem In- und Ausland.

Bildungspolitische und gesellschaftliche Themen interessieren mich besonders; ich befasse mich aber auch mit menschlicher Entwicklung und Psychologie, mit historischen Fragen und mit Aspekten von Wirtschaft.

Hier einige Beispiele:

  • Für GEO Wissen besuchte ich in Leipzig die private BIP-Kreativitätsschule – und traf dort auf schachspielende Fünfjährige und das bemerkenswerte Unterrichtsfach “Entdecken, Erfinden, Erforschen”. Im Rahmen meiner Recherche für einen Report über die kindliche Sprachentwicklung beobachtete ich in Berlin Forscher eines Max-Planck-Instituts bei ihren Experimenten im Baby-Labor.
  • Für die Zeitschrift Emotion interviewte ich den französischen Psychologen und Bestsellerautor François Lelord (“Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück”) und erfuhr von ihm, warum es wichtig ist, sich im Leben etwas zu trauen. Dabei verriet er mir auch, welches Risiko er selber nie eingegangen ist. In einer anderen Geschichte ging ich der Frage nach, wie Vornamen unsere Identität prägen und was sie über den Zeitgeist aussagen.
  • Für die ZEIT traf ich die Gründerin der beliebten Kindermode-Marke Finkid. Das Unternehmen wirbt mit dem Spruch “Finnische Mode für Kids”; viele Kunden glauben, Finkid sei eine finnische Kette. Bei einem Besuch im Berliner Firmensitz stellte sich heraus, dass die Sachen in Deutschland entworfen und auch nur hier (und in der Schweiz) vertrieben werden.
  • Für NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND bezog ich in Tirol für einige Tage einen Wohnwagen auf einem Wintercampingplatz; folgte in Nagasaki den Spuren des Würzburger Japan-Forschers Philipp Franz von Siebold; ließ in einer Titelgeschichte die Zeit der Napoleonischen Herrschaft in Deutschland wieder aufleben und spürte in einer anderen den Ursachen der Hexenverfolgung nach, die einst Zehntausende auf die Scheiterhaufen brachte und bis heute mit vielen Klischees behaftet ist.

Sie haben eine Idee, aber noch keinen Autor? Ihre Redaktion möchte ein Thema kompetent umgesetzt haben? Sprechen Sie mich an, ich helfe Ihnen gerne weiter.